Oberland-Gymnasium Seifhennersdorf

Neue Hygienemaßnahmen ab 13.10.2020

Freitag, 09.10.2020

Aufgrund der steigenden Infektionszahlen sind folgende Punkte von Schülern und Lehrern zu beachten. Uns ist aufgefallen, dass nach der Umstellung vom 05.10.20 es zu Problemen kam, wie starke Gruppenbildung, Gedränge in den Gängen, fehlende Hygiene und zunehmende Sorglosigkeit.

  • Das Schulhaus ist ab 7:05 Uhr geöffnet, d. h. auch die Aufsichten sind ab dieser Zeit zu gewährleisten.
  • Beim Betreten der Schule, dem Bewegen durch das Schulhaus und dem Warten vor den Toiletten und Unterrichtsräumen ist auf Abstand zu achten. Die Lehrer sind weisungsberechtigt den Schülern gegenüber, dass diese sich daran halten.
  • Mit Betreten des Schulhauses müssen SOFORT die Hände gewaschen werden.
  • Folgende Zugangsregeln sollen beachtet werden:

Haus 1:

               Der Shedzugang wird geöffnet. (Zimmer 007-1 bis 011-1)

               Der Haupteingang und der Hofzugang sind geöffnet.

Der Haupteingang bedient die Zimmer 001-1 bis 006-1, der Hofeingang die Zimmer 101-1 bis 209-1.

Es sind jeweils die anliegenden Toiletten zum Händewaschen zu nutzen.

Beim Zimmer- und Häuserwechsel Anballungen vermeiden und freie Zugänge nutzen.

Beim Wechseln der Zimmer muss sich an die Fußbodenmarkierung gehalten werden.

Haus 2:

Eingang über Gang zwischen H2 und SH, Einbahnprinzip von 007-2 nach oben, dann Nutzung oberer Gang (201-2 bis 204-2), über SH und Ausgang letzte SH-Tür. Die Tür zur Nordstraße bleibt zu (Rutsch- und Schmutzgefahr auf Wiese)

Die Regelung gilt ab Dienstag, dem 13.10.2020. 

Mit freundlichen Grüßen

Katrin Keller

Schulleiterin

Onlineseminar zu LernSax

Sehr geehrte Eltern,

der Sächsische Volkshochschulverband e. V. hat einen digitalen LernSax-Elternkurs entwickelt.

Zur Durchführung:

Am 17. Oktober 2020 findet das erste Onlineseminar statt. Von da an wird diese Schulung zweimal wöchentlich, dienstags Abend und samstags Vormittag, angeboten. Teilnehmer benötigen ein internetfähiges Gerät mit Kopfhörer oder Lautsprecher.

Während des Seminars können über einen Chat Fragen gestellt werden. Im Anschluss haben die Teilnehmer Zugang auf mehrere kurze Videos, die einzelne Funktionen noch einmal beschreiben.

Das Onlineseminar dauert 90 Minuten und ist kostenlos

Weitere Informationen zur Anmeldung und des Ablaufs finden Sie hier.

Bundesweiter Aktionstag "Jugend trainiert für Olympia"

0318969d 7b19 426f 90ef 3b0535bc5610

 

Am 30.09.2020 findet der bundesweite Aktionstag "Jugend trainiert für Olympia" statt. Alle Klassen und Kurse des OGS werden jeweils 45 Minuten daran teilnehmen. Ein entsprechender Vertretungsplan steht schon fest. Bitte an dem Tag an die Sportsachen denken!

Kletterwoche

Unsere Kletterwoche

Vom 7.09. – 11.09. 2020 fand auch für die Schüler des sportlichen Profils eine Projektwoche statt.

Zunächst besuchten wir den Kletterwald in Großschönau. Dieser Tag diente ausschließlich zum Spaß. Der Wald war versehen mit zahlreichen Parcoursen und Übungen. Somit hatten wir einen guten Einstieg in das Sportthema „Klettern“.

Die darauffolgenden zwei Tage boten uns einen anstrengenden Kletterkurs. Zum Aufwärmen bewältigten wir Übungen beim Bouldern. Zusätzlich lernten wir das Sichern, um eigene Partner beim Klettern zu unterstützen und mögliche Verletzungen zu vermeiden. Beide Tage bot uns das Westparkcenter in Zittau zahlreiche Sportaktivitäten wie Soccer, Tennis, Bowling und Tischtennis.

Und dann wurde es ernst. Wir bestiegen den Nonnenfelsen bei der Gondelfahrt im Zittauer Gebirge. Natürlich bewältigten wir den Felsen mit einer zweifachen Sicherung. Das Training zahlte sich aus und somit erhielten wir am höchsten Punkt des Felsens einen atemberaubenden Blick ins Zittauer Gebirge.

Alwin Berger

 

mit freundlicher Unterstützung der SAEK 

SAEK-Filmprojekt

Drehen, schneiden, animieren – So geht Film!

In der Projektwoche vom 7. bis 11.9.2020 konnten sich Schüler des naturwissenschaftlichen Profils Klassenstufe 9 einmal mehr in Sachen Kommunikation ausprobieren.


Das große Ziel: Ein spannender und zugleich informativer Film rund um das Oberland-Gymnasium.

Nach einer kleinen Einführung in die Welt von Film und Fernsehen wurden die Nachwuchsfilmemacher

direkt kreativ: Mit tatkräftiger Unterstützung durch Michael Ziesch und Stefan Kutsche vom SAEK Bautzen entstanden so z.B. virtuelle Schulrundgänge, Interviews oder audiovisuelle Schülerumfragen.
Die Endergebnisse, aber auch einige weitere Eindrücke können ab sofort u.a. auf der Homepage des OGS bestaunt werden. Das ist übrigens nicht nur für Schüler, sondern auch angehende Gymnasiasten, Eltern oder Lehrer interessant! Für die Neuntklässler ist jedenfalls eines klar: Das hat sich gelohnt.

Fabian Schaar

Unsere Ergebnisse: