Oberland-Gymnasium Seifhennersdorf

Wir brauchen Ihre Unterstützung: Förderverein "Freundeskreis Oberland-Gymnasium Seifhennersdorf e.V."  

kurzfristige Ziele

 

 

Die Schule erarbeitet im Rahmen der Bewerbung zur „Klimaschule“ eine Projektskizze, die unsere Motivation beinhaltet, bisherige Aktivitäten im Bereich Nachhaltigkeit evaluiert und neue Ideen hin zur klimafreundlichen Schule deutlich macht.

Sollte diese Projektskizze durch das LfULG angenommen werden, wird ein detaillierter Klimaschulplan erstellt.

LfULG = Sächsisches Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie

 

Die Schule vermittelt im Rahmen des Projektes „Öko-Garten“ Grundlagen des klimabewussten und nachhaltigen Umgangs mit der heimischen Natur. Dazu wird der Öko-Garten fortlaufend durch die Schüler gestaltet und betreut.

 

 

Die Schule setzt die Kooperationsvereinbarung mit dem Gymnasium in Rumburk zunächst durch einen Online-Schüleraustausch in der 8. Klasse um. Je nach Infektionslage soll im 2. Halbjahr auch ein persönlicher Austausch stattfinden.