Ünye in der Türkei

Wo befindet sich die Partnerschule?

Anadolu Ögretmen Lisesi  ist ein Gymnasium in der Küstenstadt Ünye, welches direkt am Schwarzen Meer in der türkischen Provinz Ordu liegt. Die Stadt mit ihren etwa 78000 Einwohnern befindet sich an der Küstenstraße E10 etwa 90 Kilometer östlich von Samsun und 60 Kilometer westlich von Ordu.

Link zur Homepage der Schule: Anadolu Ögretmen Lisesi Ünye/Türkei

Schulpartnerschaft mit dem Anadolu Ögretmen Lisesi Ünye/Türkei

Auf Initiative von Senol Yegin, Chef der in Seifhennersdorf ansässigen Firma „Spekon“ wurde im Jahre 2002 der Verttürkeirag für eine Schulpartnerschaft zwischen dem Oberland-Gymnasium Seifhennersdorf und  dem Anadolu Ögretmen Lisesi Ünye/Türkei unterzeichnet.

Die Entwicklung des Projekt wurde 2003 von der Körber Stiftung ausgezeichnet und gefördert.

Ziele der Schulpartnerschaft sind vor allem die multikulturelle Begegnung und das Kennenlernen der jeweils anderen Kultur und der damit verbundenen Lebensweise. Die dabei entstehenden Freundschaften bringen die Jugendlichen beider Länder einander näher, wodurch Vorurteile abgebaut werden sollen und sich Toleranz entwickelt.

Dabei spielt der Schüleraustausch eine besondere Rolle.

Diese Begegnungen in den folgenden Jahren statt: 2002, 2003, 2004, 2005, 2007, 2008, 2009, 2011.

In den Osterferien 2007 führte die Schülerzeitung WOOLING an der Partnerschule in Ünye einen Workshop zur Entwicklung einer gemeinsamen trilingualen (türkisch, englisch, deutsch) Online-Schülerzeitung durch. Das deutsche Außenministerium hat das erfolgreiche Projekt unterstützt, was

2008 beim Schülerzeitungswettbewerb des Nachrichtenmagazins „SPIEGEL“ mit dem 2. Preis ausgezeichnet worden ist.

Zur Vorbereitung auf den Schüleraustausch, der für die Schüler ab der Klasse 9 gedacht ist, nimmt eine Delegation des OGS aus der Klasse 8 gemeinsam mit einer Gruppe aus der türkischen Partnerschule alljährlich am Internationalen Space Camp Turkey in Izmir teil.