OGS Gemeinschaft

Grundpfeiler

  • Wir legen großen Wert auf den persönlichen, kooperativen Kontakt zwischen Schülern, Lehrern, Eltern und Ehemaligen wie auch zu weiteren Partnern.
  • Wir unterstützen aktiv die Entwicklung von sozialen Kompetenzen und anderen Schlüsselqualifikationen.
  • Wir schätzen und fordern gegenseitige Unterstützung innerhalb und außerhalb des Schullebens.
  • Wir streben eine weitgehende Partizipation aller Beteiligten am Schulgeschehen an.
  • Wir mochten die Zusammengehörigkeit innerhalb der OGS-Gemeinschaft auch mit einer ansprechenden und einheitlichen Außendarstellung der Schule zum Ausdruck bringen.

Wie sollen diese Ziele realisiert werden?

Persönliche Ansprache durch Schulleitung

Begrüßung der Klassenstufen durch die Schulleitung Anfang des Schuljahres

Klassenleiterstunden einrichten

Durchführung von Klassenleiterstunden/Stufenleiterstunden am ersten Schultag mit Informationen zum Schuljahr, Übersicht über Termine und Planung gemeinsamer Unternehmungen

Gemeinschaftsgefühl stärken

Herstellung von Kontakten zu allen in der Schule Wirkenden für die neuen Schüler (z.B. Schulleitung, Sekretärinnen, Hausmeister, Klassenleiter, Schülervertretung), um das Gemeinschaftsgefühl zu starken

Klassengemeinschaft aktivieren

Gemeinsame Unternehmungen mit Klassenlehrern im ersten Halbjahr für die neuen Schüler (z.B. Exkursion ins Schullandheim, Klassenfahrten, Weihnachtsfeier…), um das Zusammengehörigkeitsgefühl zu starken und auch die Schüler für die Schule zu sensibilisieren

Schulveranstaltungen aufwerten

Aufwertung von Schulveranstaltungen

Mitverantwortung stärken

Angebote zur Übernahme von verantwortungsvollen Aufgaben (z.B. bei Planung von Schulveranstaltungen, Organisation von Klassenausflügen, Mitarbeit bei der Hausaufgabenbetreuung, Streitschlichter, Mitarbeit an der Homepage der Schule etc.), um das Engagement und die Selbständigkeit von Schülern zu fordern

Soziales Engagement fordern

Sensibilisierung der Schüler für Hilfsprojekte jeglicher Art

Schülervertretung (SV) stärken

Unterstützung der SV durch die Schulleitung und den Vertrauenslehrer bei der Findung wichtiger Fragestellungen, die sich für Befragungen und Diskussion durch alle Schuler eignen, um die Mitwirkungsmöglichkeiten zu erweitern

Unterstützung durch Alumni (Ehemalige) erweitern

Prüfung der Ausweitung der Unterstützungsmöglichkeiten durch OGS-Alumni (z.B. Studienberatung, Besuch von Universitäten)