Schüleraustausch

Non scholae sed vitae

24.06.2016
Das ist Latein, steht über dem Eingang ins Gymnasium im benachbarten Rumburk und bedeutet „Man lernt nicht für die Schule,  sondern fürs Leben“! So haben es die Tschechischschüler der Klassen 9 beim Stadtspiel gelernt. Am 14.06. war es, wo es  den Gegenbesuch in Tschechien gab (zur Erinnerung: die tschechischen Schüler waren bei uns an der Schule am Tag des Weihnachtsmarktes). Auf dem Programm standen außerdem noch zwei Unterrichtstunden – eine Englisch- bzw. Deutschstunde und Sport (kennt ihr den „Kampf um Türmchen“?),  anschließend wurde typisch tschechisch gespeist (Gulasch!) und dann ab in die Stadt, wo in gemischten deutsch-tschechischen Gruppe verschiedene Aufgaben gelöst wurden.  Der Lösungssatz lautete: Bald sind Ferien!  Na shledanou, tschechische Schüler, wir sahen uns bestimmt nicht das letzte mal.

Unsere erste Exkursion nach Tschechien

10.06.2016
Am 8. Juni 2016 fand unsere Exkursion zum Varnsdorfer  Gymnasium statt, das nur eine knappe Stunde zu Fuß entfernt liegt.

Dort wurden wir von Frau Geschwentner herzlich empfangen und zur Aula geführt. Nicht schlecht staunten wir über die Bilder, die im Schulhaus ausgestellt waren. Die tschechischen Schüler erhielten in Prag dafür den ersten Platz.

Aber nun zu unseren Erlebnissen:

In der Aula begrüßte uns der Schulleiter. Anschließend sangen wir gemeinsam Lieder in tschechischer, englischer und deutscher Sprache. Mit unseren Partnerschülern bildeten wir Teams für kleine Vorstellungsrunden, um uns besser kennenzulernen. Für Hungrige und Durstige wartete ein kleines Buffet.

Danach erlebten wir in Gruppen den Deutschunterricht und stellten unser sportliches Können unter Beweis. Der „Ententanz“ wird uns immer in Erinnerung bleiben. Und unsere Jungen warten noch auf eine Revanche im Fußball, da das Spiel mit 26 Spielern  unentschieden endete (jedna : jedna).

Klasse 6a

Besuch tschechischer Schüler aus Varnsdorf am OGS

24.05.2016
Für die 5a und 6a hieß es am 19.04.2016: Schule einmal anders.
Denn die Klassen bekamen Besuch aus Tschechien. Zwölf Mädchen und ein Junge aus dem Varnsdorfer Gymnasium bereicherten mit ihrer Lehrerin Frau Geschwentner den Unterricht.
Und die Verständigung? Kein Problem. Die tschechischen Kinder lernen als erste Fremdsprache Englisch und als zweite Deutsch oder Französisch.
Gemeinsam wurde gesungen und musiziert. In kleinen Runden stellten sich die Schüler gegenseitig vor und gestalteten Szenesequenzen. Natürlich wurden die Gäste auch mit selbst gebackenem Kuchen bewirtet.
Damit die ersten entstandenen Freundschaften vertieft und neue geknüpft werden können, wird die Klasse 6a Anfang Juni einen Tag am Varnsdorfer Gymnasium verbringen. Natürlich wird gewandert.

Herzlichen Glückwunsch zu Platz 2 und 3 beim Gedenklauf in Liberec

03.05.2016
Auch in diesem Jahr nahmen unsere Schüler am Gedenklauf in Liberec teil. Dieser Staffellauf erinnert an eine Schülerin unserer Partnerschule, die vor 15 Jahren  bei einem Leichtathletik-Wettkampf tödlich verletzt wurde.

Mit 8 teilnehmenden Schulen aus Liberec und Umgebung war die Konkurrenz groß. Alle 16 Teilnehmer  unseres Gymnasiums gaben ihr Bestes. Die Staffeln der  6. und 9. Klassen waren besonders erfolgreich. Jara Schellenberger, Emily Hauptmann, Erwin Langer und Richard Paul konnten bei ihrer ersten Teilnahme bereits Platz 2 erzielen. Reni Rudolph- die schon zum 5. Mal teilnahm-, Marie Paul, Armin Deckert und Jonathan Kranz erkämpften sich den 3. Platz.